Erfahrung mit Demo/ Echtgeldzugängen beim Devisenhandel


Erfahrung ist außerordentlich wichtig! Wenn Sie clever vorgehen möchten, konzentrieren sie sich jedoch zuerst auf das Aneignen von Wissen und sammeln dann die Erfahrung. Bedenken sie immer dass die Dinge einen Synergieeffekt hervorbringen. Ohne entsprechendes Wissen, führen Erfahrungen nach einer gewissen Zeit zu keinen weiterführenden Erfolgen mehr. Man könnte auch sagen, je größer das Wissen, desto wertvoller ist die Erfahrung im Anschluss.

Was bedeutet das für den Devisenhandel?
Zu der Erfahrung vertrete ich folgende Ansichten: Absolute Einsteiger sollten die angebotenen Demoaccounts der Broker nutzen. Dies vor allem, um sich mit der Technik der Handelsplattformen vertraut zu machen. Der zweite Grund ist natürlich, um kein echtes Geld durch Unwissenheit zu verlieren. Ein Demo-Zugang dient der Übung, eine ideale Grundlage für die ersten Schritte im Devisenhandel. Doch Vorsicht: Nach meiner Sichtweise ist ein zulanges Verharren in Demoaccounts, wie eine Handbremse für die weitere Entwicklung. Der tatsächliche Lerneffekt ist am größten, wenn man mit echtem Geld handelt. Spielgeld ist ab einem bestimmten Punkt nicht mehr hilfreich um beim Devisenhandel Fortschritte zu machen, denn das Unterbewusstsein weiß ganz genau, dass eine Fehlentscheidung keine Auswirkungen haben wird, außer natürlich auf das Spielgeld.

Nach meiner Überzeugung sollte der Schritt in die Verantwortung mit echtem Geld zu handeln, so früh wie möglich erfolgen. Um keine großen Geldverluste zu erleiden, sollte der Geldbetrag so gering wie möglich sein. Einige Broker ermöglichen bereits mit einem sehr geringen Betrag von z.B. 100 Euro zu starten. Das ist ideal. Mein Tipp ist deshalb: Wählen Sie eine geringe Startsumme, deren Verlust ihnen keine Sorgen bereitet und startet sie echte Erfahrung zu sammeln. Die Emotionen bei einem Verlust, wie auch bei einem Gewinn, sind bei echtem Geld völlig andere als bei Spielgeld.

Ein Argument um noch im Demo-Account zu üben ist oftmals „Ich bin noch nicht erfolgreich“. Schön und gut, aber welche Garantie haben sie, dass sich ein Erfolg im Demoaccount im Live-Account fortsetzt? Keine, vielmehr ist der Handel mit echtem Geld wieder eine völlig neue Erfahrung. Nach meiner Erfahrung ist es sinnvoll sich so früh wie möglich an den echten Handel mit echtem Geld zu gewöhnen und sich nicht zu lange der Illusion mit Spielgeld hinzugeben.

Anmerkung: Das geringe Startkapital in der Lernphase sollte jedoch keinesfalls leichtsinnig verspielt werden. Auch ein kleiner Betrag sollte wie eine große Summe, verantwortungsvoll gemanagt werden. Mit der zur Verfügung gestellten Hebelwirkung kann sich jedoch schnell folgender Denkfehler einstellen: Ein Verlust von 10 Euro mag gering erscheinen. In Bezug auf das Startkapital von 100 Euro sind es jedoch 10% und das ist nicht gerade wenig. Es ist darauf zu achten, das Risiko und die Hebelwirkung auch bei geringen Summen sorgfältig zu bestimmen. Einfach deshalb um sich eine korrekte und verantwortungsvolle Vorgehensweise anzugewöhnen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.